XS
SM
MD
LG
Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure - Nymphenburger Praxis für Plastische & Ästhetische Chirurgie

Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Mit abbaubaren Fillern wie etwa Hyaluronsäure lassen sich kleine oder größere Falten korrigieren sowie mögliche Volumendefizite im Gesicht ausgleichen. Hyaluronsäure ist eine natürliche Substanz des menschlichen Körpers. Es dient unter anderem als Schmiermittel der Gelenke, aber auch dazu, Wasser im Bindegewebe zu speichern und somit Volumen aufrecht zu erhalten. Diesen Effekt machen wir uns in der ästhetischen Medizin zunutze: wir füllen Falten auf und ersetzen Volumen durch eine Faltenunterspritzung; als positiver Nebeneffekt, wird die Haut durch Hyaluronsäure außerdem fester und gleichzeitig elastischer.

Natürliches jugendliches Antlitz durch Hyaluronsäurebehandlung

Die Aktivität der mimischen Muskulatur presst die Haut senkrecht zur Muskulatur zusammen und drückt dauerhaft Flüssigkeit aus dem Gewebe heraus; die sogenannten mimischen Falten entstehen. Diese werden vor allem an der Stirn und um die Augen sehr effektiv durch Botolinumtoxin behandelt.

Hinzukommen andere Alterungsprozesse im Gesicht, die mit einem Verlust von Volumen einhergehen. Zusätzlich sacken konturgebende Fettpolster herab; dies kann unter anderem zu eingefallenen Gesichtszügen, zu einer Verstärkung der Nasolabialfalte und den sogenannten Hamsterbäckchen führen. Außerdem verliert die Haut mit zunehmendem Alter die Fähigkeit, Wasser zu speichern, d.h. sie verliert an Festigkeit und Elastizität.

In unserer Praxis kommt in der Ästhetischen Medizin seit vielen Jahren sehr erfolgreich Hyaluronsäure zur Faltenbehandlung zum Einsatz. Dadurch geben wir dem Gesicht einfach, effektiv und genau an den richtigen Stellen Volumen zurück oder glätten Falten. Wir verwenden Hyaluronsäurepräparate selbstverständlich nur von namhaften und bewährten Herstellern, um unseren Patientinnen und Patienten wieder zu einem harmonischen und jugendlicheren Antlitz zu verhelfen. Es wurden verschiedene Präparate mit unterschiedlichen Eigenschaften beispielsweise in Bezug auf ihre Viskosität (Fließeigenschaft) oder Wasserbindungskapazität entwickelt. So ist entscheidend, dass wir die Hyaluronsäure einsetzen, deren speziellen Eigenschaften exakt Ihren individuellen Bedürfnissen entsprechen. Wir applizieren das Produkt präzise in die benötigten Bereiche; das Gesicht wird dadurch wieder weicher und harmonisch jugendlich.

Bei der Korrektur von Falten und Volumenverlust des Gesichtes mittels Fillern legen wir größten Wert auf Natürlichkeit: Weniger ist dabei oft mehr.

Gerne stehen wir Ihnen für individuelle und ausführliche Auskünfte in einem persönlichen Beratungsgespräch in unserer Praxis in München zur Verfügung. Wenn wir Ihre Wünsche und Erwartungen kennen, sind wir in der Lage, ein auf Sie angepasstes Vorgehen zu planen und Ihnen zu erörtern.

Professor Gabka und Dr. von Spiegel beraten Sie gerne!

Faktenbox zur Faltenbehandlung mit Hyaluronsäure

Operationszeit:  ca. 30-60 Min.
Narkose: bei Bedarf örtliche Betäubung
Aufenthaltsdauer: ambulant 1 Stunde
Gesellschaftsfähigkeit: nach ca. 5-7 Tagen
Arbeitsfähigkeit: sofort
Sport: nach 2-3 Wochen; Kontaktsportarten nach 3 Wochen
Schmerzen: kaum
Nachsorge: Kühlen, Salben, evtl. Arnika

Dr. von Spiegel analysiert das Gesicht vor der FaltenbehandlungIm Rahmen der Erstvorstellung in unserer Praxis für Plastische und Ästhetische Chirurgie schildern Sie uns Ihre Erwartungen an eine ästhetische Korrektur Ihres Gesichtes mittels Fillern. Wir werden Ihre Situation eingehend analysieren und gemeinsam mit Ihnen einen Plan zur Erreichung Ihrer Ziele erarbeiten. Wie bereits geschildert, ist nur ein individuelles Vorgehen von herausragenden Ergebnissen gekrönt. Eine fotografische Falldokumentation versteht sich von selbst.

Ist eine alleinige Behandlung mit Fillern möglich, geschieht dies im Rahmen der Sprechstunde. Eine spezielle Vorbereitung ist nicht nötig. In einigen Fällen wird es nicht möglich sein, durch die bloße Verabreichung von Fillern Ihre Wünsche zu erfüllen. Eventuell würden Sie dann durch einen chirurgischen Eingriff wie Lidstraffungen oder Facelift dauerhaft mehr profitieren.

Durch unsere langjährige Erfahrung in der Ästhetischen Medizin und Ästhetischen Chirurgie sind wir in der Lage, Ihnen mit einem fundierten Behandlungskonzept zu einem für Sie optimalen Ergebnis zu verhelfen.

Eine ästhetische Korrektur Ihres Gesichtes mittels Fillern /Hyaluronsäure wird in der Regel ambulant, im Rahmen der Sprechstunde durchgeführt. In manchen Fällen ist eine lokale Betäubung nötig.
Vor dem Eingriff werden die zu behandelnden Bereiche angezeichnet und dann entsprechend mit den spezifischen Fillern behandelt. Dabei gehen wir nach dem Prinzip „weniger ist mehr“ vor. Es ist besser, bei Bedarf bestimmte Regionen nach ein bis zwei Wochen nachzubehandeln, als initial zu viel zu unterspritzen. Dadurch vermeiden wir einen überspritzten Look und erreichen harmonisch jugendliche Gesichtszüge.

Eventuelle Schwellungen und Blutergüsse bilden sich binnen der ersten zwei Wochen zurück. Ein Ergebnis ist schon direkt nach dem Eingriff zu bewundern. Jedoch ist das Ergebnis erst nach Rückgang der gröbsten Schwellungen zu beurteilen.

Kühlen minimiert Schmerzen und Schwellung und gehört bei jeder Maßnahme im Gesicht dazu; so auch hier. Besorgen Sie sich schon vor dem Eingriff mehrere Kühlelemente, die Sie in Ihrem Gefrierfach vorrätig halten. Diese sollten dann aber nicht direkt auf die Haut gelegt werden. Direkt nach dem Eingriff kann die lokale Betäubung noch anhalten und Sie merken es nicht, wenn zu stark gekühlt wird. Wickeln Sie die Kühlelemente in ein Tuch und prüfen Sie die Wirkung an einer nicht behandelten Stelle Ihres Körpers.

Gerne bestellen wir unsere Patientinnen und Patienten nach einer Therapie mit Fillern zwei Wochen nach dem Eingriff wieder in unsere Praxis ein. Eventuelle Nachkorrekturen können dann durchgeführt werden.

In den ersten Tagen nach dem Eingriff kann es angenehm sein, mit etwas erhobenem Oberkörper zu schlafen. Schwere sportliche Aktivitäten, Sauna und Schwimmen sollten für zwei Wochen vermieden werden.

Unterspritzungen führen zu einer minimalen lokalen Verletzung von Gewebe. Deshalb können vorübergehende Schwellungen und Hämatome möglich sein. Wenn Sie unter einer Gerinnungsstörung leiden, kann dies vermehrt vorkommen. In Frage kommen außerdem Asymmetrien, die durch eine unsymmetrische Schwellung oder Hämatom ausgelöst sein können. Die Schwellungen und Hämatome bilden sich innerhalb von zwei bis drei Wochen zurück. Für diesen Zeitraum kann es sinnvoll sein, sich keinen gesellschaftlichen Verpflichtungen auszusetzen. Infektionen sind äußerst selten und können durch die Gabe von Antibiotika gut behandelt werden. Falls doch einmal zuviel Volumen vorhanden sein sollte, lässt sich die Hyaluronsäure einfach durch die Infiltration des Bereiches mit Hylase entfernen. Hylase ist ein im menschlichen Körper natürlich vorkommendes Enzym, welches Hyaluronsäure abbaut.

Finanzierung

Sie sind unzufrieden mit Ihrer Brust, Ihrem Körper oder wünschen sich ein jungendlich frisches Gesicht? Warum auch immer Sie sich für die Möglichkeit einer plastischen Operation interessieren - Sie haben Ihre ganz persönlichen Gründe. Jeder Mensch möchte seinen Körper lieben.
Wir helfen Ihnen dabei Ihren Wunsch mit der passenden Finanzierung zu verwirklichen.

Mehr lesen

Nymphenburger Praxis für Plastische & Ästhetische Chirurgie

Böcklinstraße 1
80638 München
Fon 089 / 159 189 - 0
mail@gabka-spiegel.de

Praxiszeiten:
Montag u. Donnerstag: 10:00-17:00
Dienstag u. Mittwoch: 09:30-18:00
Freitag: 10:00-14:00

Sprechstunden:
Dienstag: 14:00-18:00
Mittwoch: 10:00-13:00
oder nach Vereinbarung
Jameda-Platzhalter